Links überspringen

Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer nach DGUV Information 205-023, § 10 Arbeitsschutzgesetz, ASR A2.2

Dauer: ca. 3,5 Stunden

Seminarabschluss:  Brandschutz- und Evakuierungshelfer nach DGUV inkl. Zertifikat

Anmeldung auf Anfrage

§ Rechtliches:

Der Arbeitgeber hat entsprechend der Art der Arbeitsstätte und der Tätigkeiten sowie der Zahl der Beschäftigten die Maßnahmen zu treffen, die zur Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten und anderen Personen erforderlich sind.

Die notwendige Anzahl von Brandschutzhelfern beträgt in der Regel fünf Prozent der anwesenden Beschäftigten. Zusätzlich sind auch Schichtbetrieb, Urlaub, Krankheit oder Personalwechsel zu berücksichtigen.

Seminarinhalt (Auszug):

  • Rechtliche Aspekte
  • Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes
  • Brandrisiken im Betrieb
  • Grundlagen der Verbrennung
  • Gefahren durch Brände
  • Feuerlöscheinrichtungen
  • Verhalten im Brandfall
  • Praktische Löschübungen (Übung mit dem Übungsfeuerlöscher)
  • Hilfsmittel zur Flucht
  • Evakuierung von verletzten und beeinträchtigten Personen
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Absuchen von Räumen
  • ohne Eigengefährdung (wie z.B. durch Backdrafts)
  • Abläufe der Gebäuderäumung und -evakuierung
  • Horizontale und vertikale Räumung
  • Bauliche Gegebenheiten zur Flucht und Rettung
  • Falsches Verhalten und Gegenmaßnahmen
  • Organisation von Sammelstellen
  • Besonderheiten bei der Flucht mit Kindern
benomed Brandschutz Schulung

Für Fragen zur Anmeldung stehen wir Dir gerne zur Verfügung:

0441 249 23 230